Fleisch aus artgerechter Haltung: Glückliche, freilaufende Schweine im Landkreis Kelheim

Fleisch von artgerecht gehaltenen Tieren hat vielfältige Vorteile. Neben dem besseren Geschmack und den gesundheitlichen Vorzügen spricht vor allem das Tierwohl für die Freilandhaltung, wie wir sie in unserem Stall in Einmuß bei Kelheim betreiben. 

 

Was uns bei der Haltung unserer Schweine wichtig ist:  

  • artgerechte Schweinehaltung im Freien, mit viel Platz zum Wühlen
  • Fütterung mit regionalem Futter (kein Soja aus Übersee oder gentechnisch verändertes Futter etc.)
  • langsames Wachstum für beste Fleischqualität

In drei Schritten zu deinem leckeren Fleischpaket

Aus Respekt zu unseren Tieren ist es uns wichtig, das komplette Schwein zu verwerten. Deshalb könnt ihr bei uns Fleisch nur in Form von Fleischpaketen kaufen. Ein Fleischpaket enthält Spezialitäten aus dem Fleisch von einem viertel bis zu einem ganzen Schwein – vom Filet bis hin zu Wurstwaren. 

Schritt 1: Die Bestellung

Du bestelltst dein Fleischpaket bei uns. Auf Basis der Vorbestellungen, wissen wir, wie viele Ferkel wir in unseren Freilaufstall aufnehmen. So können wir nachhaltig wirtschaften und nur so viele Tiere schlachten, wie wirklich benötigt werden. 

Schritt 2: Die Fütterung

Jetzt heißt es warten. Dein Ferkel muss groß und glücklich werden. Die Fütterung dauert ca. 5-6 Monate, bis die Schweine bereit zur Schlachtung sind. Vor dem Schlachttermin melden wir uns bei dir, um genau abzustimmen, wie du dein Fleisch gerne verarbeitet hättest. 

N

Schritt 3: Die ABholung

Sobald die Schlachttermine stehen, vereinbaren wir mit dir einen Abholtermin. Dazu kannst du ganz einfach unser Online-Tool nutzen. Wir bitten dich, zur Abholung passende Behältnisse mitzubringen. Genaueres erklären wir dir aber persönlich. 

 

Wissenswertes über unsere artgerechte Schweinehaltung und die Direktvermarktung von Schweinefleisch

Unsere Schweine

Aktuell kaufen wir unsere Ferkel mit einem Gewicht von 25-30 kg zu. Diese dürfen es sich dann 5-6 Monate bei uns gut gehen lassen und die artgerechte Haltung im Freilaufstall genießen. Wenn die Schweine 130 – 150 kg erreicht haben, werden sie geschlachtet. Dadurch, dass die Tiere den Kontakt zu Menschen gewöhnt sind, läuft die Schlachtung für die Schweine relativ stressfrei ab.

Wenn du unseren Stall besuchst wird dir auffallen, dass wir bunte Schweine haben. Die Haltung alter Rassen ist uns wichtig.

Unser Ziel ist der Ausbau der eigenen Zucht, damit wir dir ab 2021 nur noch Ferkel von unseren eigenen Muttersauen anbieten können.  

Der Stall

Unser 20×10 Meter großer Stall wurde von uns selbst geplant und aus eigenem Holz von regionalen Fachhandwerkern gebaut.  

Uns war bereits bei der Planung wichtig, dass die Schweine sich möglichst wohl fühlen. Deshalb verfügt unser Stall über einen Liegebereich zum Schlafen und Faulenzen sowie einen Fress- und Aktivitätsbereich.

Die Schweine können sich im Stall bewegen und nach eigenem Wunsch auch auf den betonierten Auslauf mit Stroh sowie die große Weide laufen. 

Das Futter

Wir achten darauf, dass das Futter für unsere Schweine aus der Region kommt. Den größten Teil des Futters macht Gerste aus eigenem Anbau aus. Der verfütterte Weizen wird direkt vor Ort gekauft. Abgerundet wird die Futtermischung durch Rapsschrot, den wir ebenfalls in Niederbayern beziehen. 

Als Eiweißlieferanten für den Muskelaufbau setzen wir auf Erbsen und Bohnen aus dem Landkreis Kelheim. Wir verzichten bewusst auf Soja, da dieser meist aus Übersee kommt und daher nicht unseren Anspruch einer nachhaltigen Landwirtschaft erfüllt.

Die Weide

Auf unserer 9.000 m² großen Weide haben unsere Schweine reichlich Platz, um schweinfach glücklich zu sein. 

Wir achten darauf, dass es immer grüne Flächen mit frischem Gras und Kräutern gibt. Weitere angebaute Pflanzen, wie Topinambur oder Hafer, sorgen dafür, dass es unseren Tieren an nichts fehlt. 

Wenn du an unserem Stall bei schönem Wetter vorbeifährst, kannst du sicherlich einige unserer Schweine erspähen. Nur bei schlechtem Wetter oder zu heißen Temperaturen entspannen sie lieber im Stall. 

Die Schlachtung

Aus Respekt vor unseren Tieren und zu Gunsten der besseren Fleischqualität achten wir auf eine möglichst stressfreie Schlachtung. Daher werden die Schweine bereits am Tag vor der Schlachtung verladen und schlafen eine Nacht im geräumigen Anhänger.

Da Schweine Herdentiere sind, setzen wir auf die Schlachtung in vertrauten Gruppen – niemals allein. Bei der Wahl unseres Metzgers haben wir darauf geachtet, dass dieser möglichst behutsam mit den Tieren umgeht. 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bestelle dein Leckeres Fleischpaket!

Uns ist wichtig, dass das ganze Schwein verwertet wird. Deshalb erhältst du bei uns Fleischpakete à 25 kg (entspricht 1/4 Schwein). Dieses Fleisch wird nach deinen persönlichen Wünschen zerlegt. Was du bei der Bestellung beachten musst: Nach Bestellung müssen die Schweine ca. 5-6 Monate wachsen und gedeihen. Erst danach kannst du dein Fleischpaket nach Terminvereinbarung abholen.

Auswahl zurücksetzen

Kontakt

Du willst mehr über unsere Schweinehaltung, unsere Fleischpakete oder uns erfahren? Du hast Fragen zur Bestellung?
Dann nimm jetzt Kontakt zu uns auf! Wir freuen uns, von dir zu hören. 

0176 / 80209525

0170 / 83 03 114

4 + 15 =

Kunden-Login

Du hast bereits bestellt und möchtest mehr über deine Bestellung erfahren oder die nächsten Schritte mit uns klären?
Dann kannst du dich hier einloggen!